Über ei­ne neue kos­ten­freie Smart­pho­ne-App sol­len Kran­ken­ver­si­cher­te bald ih­re Ge­sund­heits­da­ten ver­wal­ten kön­nen. In der di­gi­ta­len Ak­te “Vi­vy” kön­nen u.a. Be­fun­de, La­bor­wer­te und Rönt­gen­bil­der ge­spei­chert und mit dem be­han­deln­den Arzt ge­teilt wer­den. Auch soll die App an Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen und Impf­ter­mi­ne er­in­nern und über den Scan von Me­di­ka­men­ten­pa­ckun­gen de­ren mög­li­che Wech­sel­wir­kun­gen an­zei­gen. An­ge­nom­men, Ih­re Kran­ken­ver­si­che­rung bie­tet die­se App für Ihr Smart­pho­ne an: Wür­den Sie ei­ne sol­che App nut­zen?

  • Ja 39% 39%
  • Nein 28% 28%
  • Ich ha­be kein Smart­pho­ne 9% 9%
  • Ich bin nicht kran­ken­ver­si­chert 0% 0%
  • Bin mir nicht si­cher 24% 24%

357 Teil­neh­mer

Er­he­bungs­zeit­raum: 20.09.2018 – 24.09.2018

Der Quick Poll ist ein In­stru­ment zur kurz­fris­ti­gen Trend­mes­sung un­ter be­lie­bi­gen Teil­neh­mern aus dem Om­ni­Pa­nel und be­an­sprucht kei­ne Re­prä­sen­ta­ti­vi­tät für sich.