Ein Gym­nasium in Herne (NRW) hat für den Schwimm­un­ter­richt seiner mus­li­mi­schen Schü­le­rinnen Leih-Bur­kinis ange­schafft und damit Kritik aus­gelöst. Der Burkini bedeckt bis auf Gesicht, Hände und Füße alle Kör­per­teile. Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­terin Fran­ziska Giffey (SPD) hat nichts dagegen ein­zu­wenden, wenn Schulen im Schwimm­un­ter­richt Bur­kinis für mus­li­mische Mädchen zulassen, da der Bil­dungs­auftrag, dass alle schwimmen lernen, im Vor­der­grund stehe. Welche Meinung ver­treten Sie?

Bur­kinis im Schwimm­un­ter­richt…

  • befür­worte ich 27%
  • lehne ich ab 63%
  • Bin mir nicht sicher 10%

440 Teil­nehmer

Erhe­bungs­zeitraum: 25.06.2018 – 29.06.2018

Der Quick Poll ist ein Instrument zur kurz­fris­tigen Trend­messung unter belie­bigen Teil­nehmern aus dem Omni­Panel und bean­sprucht keine Reprä­sen­ta­ti­vität für sich.