DATENSCHUTZ_Auswertung_orangeWie wer­tet Om­ni­Quest aus?

Im An­schluss an die Be­fra­gung wer­den al­le In­for­ma­tio­nen (Ant­wor­ten) an­ony­mi­siert. Al­le per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Om­ni­Quest bei te­le­fo­ni­schen Be­fra­gun­gen für die Her­stel­lung des Kon­tak­tes be­nö­tigt, wer­den so­fort nach Be­en­di­gung je­des ein­zel­nen In­ter­views von den Ant­wor­ten ge­trennt, so dass ei­ne Aus­wer­tung der Ant­wor­ten kei­ne Rück­schlüs­se auf die Per­so­nen zu­lässt, die die Ant­wor­ten ge­ge­ben ha­ben.

Ant­wor­ten wer­den dann zu Er­geb­nis­grup­pen zu­sam­men­ge­fasst. Aus die­sem Grund schließt sich an je­de Be­fra­gung die so ge­nann­te “Sta­tis­tik” an: Für Om­ni­Quest und eben­so für sei­ne Auf­trag­ge­ber ist es völ­lig ir­rele­vant, wel­che Per­son wel­che An­ga­ben ge­macht hat. Für Om­ni­Quest und sei­ne Auf­trag­ge­ber ist aus­schließ­lich re­le­vant, in­wie­weit Mei­nun­gen und Ein­stel­lun­gen von Per­so­nen…

  • in un­ter­schied­li­chen Al­ters­klas­sen
  • in un­ter­schied­li­chen Haus­halts­grö­ßen­klas­sen
  • in un­ter­schied­li­chen Re­gio­nen, in un­ter­schied­li­chen Haus­halts­ein­kom­mens-grö­ßen­klas­sen etc.

von­ein­an­der ab­wei­chen oder kor­re­lie­ren.

Om­ni­Quest stellt sei­nen Auf­trag­ge­bern die Er­geb­nis­se in Form von zu­sam­men­fas­sen­den Charts, Gra­fi­ken oder Ta­bel­len zur Ver­fü­gung. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten wer­den nach Ab­schluss der Stu­die ge­löscht und ge­lan­gen in kei­nem Fall zum Auf­trag­ge­ber.

Selbst dann, wenn der Be­frag­te den Wunsch nach Über­mitt­lung der Be­fra­gungs­da­ten in per­so­nen­be­zo­ge­ner Form an den Auf­trag­ge­ber wünscht, darf Om­ni­Quest dem Be­frag­ten le­dig­lich ei­ne Kon­takt­adres­se des Auf­trag­ge­bers mit­tei­len.

Ein­zig mög­li­che Aus­nah­me, die je­doch die aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung des Be­frag­ten vor­aus­setzt:

Im Rah­men von For­schungs­pro­jek­ten kann ei­ne ge­mein­sa­me Nut­zung von Adress­da­ten und even­tu­ell zu­sätz­lich der Be­fra­gungs­da­ten in per­so­nen­be­zo­ge­ner Form er­for­der­lich wer­den.

Dies setzt je­doch vor­aus, dass die Teil­neh­mer der Un­ter­su­chung…

  • Ih­re Ein­wil­li­gung in die ge­mein­sa­me Nut­zung der Da­ten ge­ben
  • Über Zweck und Um­fang der ge­mein­sa­men Nut­zung in­for­miert wer­den

Die ge­mein­sa­me Nut­zung von Adress­da­ten und even­tu­ell zu­sätz­lich der Be­fra­gungs­da­ten in per­so­nen­be­zo­ge­ner Form ist au­ßer­dem zwi­schen den For­schungs­in­sti­tu­ten ver­trag­lich zu re­geln. Sie ist nur dann zu­läs­sig, wenn sie aus­schließ­lich zur wis­sen­schaft­li­chen For­schung er­folgt.

Über uns

Ver­läss­li­che Mar­ken-, Pro­dukt- und Kun­den­zu­frie­den­heits­for­schung lebt von der rich­ti­gen Er­he­bung. Wir ha­ben für je­den An­satz das rich­ti­ge Werk­zeug, ein Tool für al­le Fäl­le.

Kon­takt

Om­ni­Quest
Ge­sell­schaft für Be­fra­gungs­pro­jek­te mbH
Ken­ne­dy­brü­cke 4
53225 Bonn

Te­le­fon: +49 (0) 228 38 200-0
kontakt@omniquest.de