Der Bund Deut­scher Kri­mi­nal­be­am­ter (BDK) hat sich für ein Ende des Can­na­bis-Ver­bo­tes und eine Ent­kri­mi­na­li­sie­rung der Kon­su­men­ten aus­ge­spro­chen. Das Ver­bot sei „weder intel­li­gent noch ziel­füh­rend“, so der BDK-Vor­sit­zen­de André Schulz. Für Auto­fah­rer sol­le Can­na­bis aller­dings wie bis­her ver­bo­ten blei­ben. Was hal­ten Sie von dem Vor­stoß des BDK? Ein Ende des Can­na­bis-Ver­bo­tes…

  • befür­wor­te ich 61%
  • leh­ne ich ab 24%
  • Bin mir nicht sicher 15%

415 Teil­neh­mer

Erhe­bungs­zeit­raum: 05.02.2018 – 07.02.2018

Der Quick Poll ist ein Instru­ment zur kurz­fris­ti­gen Trend­mes­sung unter belie­bi­gen Teil­neh­mern aus dem Omni­Pa­nel und bean­sprucht kei­ne Reprä­sen­ta­ti­vi­tät für sich.