Design- und Ver­pa­ckungs­tests

Welches Design oder welche Ver­pa­ckung gefällt Ihren Kunden? Welche Fea­tures sind dabei ent­scheidend?

Ein Produkt muss von den ersten Kon­zept­ideen über das Pro­dukt­design bis hin zur Umver­pa­ckung im Geschäft durch­dacht, ziel­grup­pen­ge­recht und ver­kaufs­för­dernd gestaltet sein. Nur so wird es mar­ken­konform wahr­ge­nommen und löst beim Kunden den Kauf­impuls aus.

Kon­zepttest:

Am Anfang der Ent­wicklung eines neuen Pro­dukts steht eine Idee, die in einem Konzept weiter kon­kre­ti­siert wird. In dieser frühen Phase der Pro­dukt­ent­wicklung sind Modi­fi­ka­tionen noch kos­ten­günstig und einfach rea­li­sierbar. Daher emp­fiehlt es sich, bereits die ersten Pro­dukt­kon­zepte bezüglich Akzeptanz, Interesse und Absatz­erfolg in Hin­blick auf die rele­vante Ziel­gruppe zu über­prüfen und so Zeit und Kosten zu sparen. Mit unseren Methoden und unserer Erfahrung über­prüfen wir ihr Konzept aus Ver­brau­cher­sicht und geben kon­krete Emp­feh­lungen zur Opti­mierung.

Designtest:

All­gemein gilt zwar „Form follows function“ – nichts­des­to­trotz ist, neben der Funk­tio­na­lität, auch das Design eines Pro­dukts aus­schlag­gebend für die Zufrie­denheit Ihrer Kunden und den Ver­kaufs­erfolg Ihres Pro­dukts. Wir unter­suchen, ob das Pro­dukt­design auf die Bedürf­nisse Ihrer Kunden zuge­schnitten ist und Ihre Marke ins­gesamt reprä­sen­tiert wird. Eine Über­prüfung Ihres Designs im Wett­be­wer­berfeld und in einer kon­kreten Kauf­si­tuation gibt wichtige Hin­weise darüber, welche Gesichts­punkte die Kauf­wahr­schein­lichkeit wesentlich mit­be­stimmen.

Ver­pa­ckungstest:

Die Gestaltung und das Design der Ver­pa­ckung Ihres Pro­dukts sind hoch­gradig ver­kaufs­för­dernd. Sie bieten Ihren Kunden Ori­en­tierung, Infor­mation und einen Anreiz zum Kauf. Die Ver­pa­ckung sollte typisch für das ent­hal­tende Produkt sein und mar­ken­prä­gnant wahr­ge­nommen werden. Auf diese Weise sticht Ihr Produkt aus der Masse hervor und landet mit großer Wahr­scheinlich im Warenkorb Ihrer Kunden.

“Wir haben das pas­sende Tool für Ihre Fra­ge­stellung ”

Unsere Methoden:

Heatmap-Tool:

Das Heatmap-Tool bildet Likes und Dis­likes rele­vanter Bereiche ab. Jeder Bereich einer Vorlage wird mit festen Koor­di­naten ver­knüpft, wodurch jeder Maus­klick des Betrachters doku­men­tiert wird. Je mehr Betrachter einen Bereich aus­ge­wählt haben, umso mehr ist dieser ein­ge­färbt. Unser Heatmap-Tool ist voll­um­fänglich responsiv, also auf allen End­ge­räten ver­wendbar und wird besonders gerne für mona­dische Design­tests ein­ge­setzt. Es hilft Ihnen, Produkt und Ver­pa­ckung ideal an die Anfor­de­rungen und Bedürf­nisse Ihrer (poten­ti­ellen) Kunden anzu­passen.

Eye­tracking:

Mit Eye­tracking lassen sich die Blick­be­we­gungen und Fixa­tionen wahr­nehmen, auf­zeichnen und ana­ly­sieren. Diese Technik ist ideal, um zu erkennen, welche Bereiche einer Ver­pa­ckung oder eines Pro­dukts als erstes und vor besonders betrachtet werden. Gleich­zeitig lässt sich unter­suchen, wie Pro­banden sich auf einer Ver­pa­ckung ori­en­tieren und inwieweit Prä­fe­renzen bei ver­schie­denen Designs bestehen. Eye­tracking durch­ge­führt mit Omni­Quest ist kos­ten­günstig und kann zeitnah rea­li­siert werden.

Regaltest:

Mit unseren vir­tu­ellen Regal­tests lassen sich die Stärken und mög­li­cher­weise auch Schwächen Ihres Designs im Ver­gleich mit dem Ihrer Mit­be­werber in einer rea­lis­ti­schen Kauf­si­tuation unter­suchen. Darüber hinaus können Sie ver­schiedene Desi­gnal­ter­na­tiven und Ver­pa­ckungs­va­ri­anten hin­sichtlich ihrer Kauf­wahr­schein­lichkeit mit­ein­ander ver­gleichen. Auf diese Weise ent­scheiden Sie sich für die­jenige Variante, die aus Ver­brau­cher­sicht am besten abschneidet.

Tachis­toskop:

Das Tachis­toskop ist ideal, um mit beliebig kurzen Betrach­tungs­zeit­räumen die Wie­der­erkenn­barkeit und den Stand-out Ihres Designs und Ihrer Ver­pa­ckung zu unter­suchen. Wie sind die Erkennung und die Wahr­nehmung „in der Masse“, auch bei lediglich flüch­tiger Betrachtung? Bei einer Kom­bi­nation des Tachis­toskop mit dem Regaltest lassen sich außerdem zusätzlich Ver­gleiche zu Wett­be­werbern anstellen und so wichtige Erkennt­nisse gewinnen.

Alle unsere Methoden sind ein­ge­bettet in unsere Befra­gungs­software und können daher in Ver­bindung mit einer online­ge­stützten Befragung ein­ge­setzt werden. Auf diese Weise erhalten Sie viele zusätz­liche Daten, die die Ergeb­nisse unter­stützen und ihre Aus­sa­ge­kraft erweitern und unter­stützen.

FÜR JEDEN

Inter­es­sante Fea­tures

FÜR UNTERNEHMEN

Unsere Lösungen für Unter­nehmen

FÜR INSTITUTE

Spe­zi­al­lö­sungen für Insti­tuts­fra­ge­stel­lungen